Aufbau eines Kamerawagen

Baubeschreibung

Eine Modellbahn aus der Perspektive des Lokführers zu sehen ist wohl der Traum vieler Modellbahner. Per Zufall entdeckte ich im Internet einen preiswerten Einbausatz für die Baugrösse N. Der Bausatz besteht aus einer sehr kleinen Kamera mit intergiertem Funkmodul, einem Akku, einem Empfämger mit Chinchanschluss und diversen Kleinteilen. Details auf "www.fbc-maschinen.de".

Kamerawagen Kamerawagen

Der Bausatz passt locker in einen Schnellzugwagen. Je kürzer der Wagen um so besser ist das Schwenkverhalten der Kamera in den Kurven. Deshalb habe ich mich für zwei Containerwagen von Arnold entschieden. Im zweiten Wagen findet der Akku Platz, im ersten sind die Kamera nebst Ladebuchse, Kontroll-Led und Schalter eingebaut.

Kamerawagen Kamerawagen

Für die Bauteile wurden alle notwendigen Öffnungen in die Container gebohrt und geschnitten. Anschließend erfolgte das Zusammenlöten der Bauteile mit möglichst kurzen Kabeln. Nach einer Funktionsprobe wurden die Bauteile mit Sekundenkleber-Gel fixiert. Die Container sind wie bisher auf den Tragwagen aufgesteckt.

Bilder vom Monitor abfotografiert

Kamerawagen Kamerawagen Kamerawagen Kamerawagen
Einfahrt Betriebswerk Hbf Berka Nebenbahn Auf dem Viadukt Abstellgleise neben BW
Kamerawagen Kamerawagen Kamerawagen Kamerawagen
Strecke unterhalb Viadukt Strecke vor Bahnübergang Strecke Nebenbahn Strecke Begegnung

  Modellbahn

counter