Baubericht der Dampflokomotive BR 52 von Trumpeter

BR52

Dies ist ein Bericht über den Bau der Dampflokomotive BR 52 im Maßstab 1 : 35 mit zusätzlichen Details. Grundlage für das Modell sind der Bausatz von Trumpeter mit Zurüstsätzen von Eduard aus Messingblech. Das Modell ist nicht so detailliert wir das der Baureihe 86

br52roh br52roh br52roh
Baubeginn Rahmen / Kessel Stellprobe Kabine noch leer
br52roh br52roh br52roh
Tenderrückwand Stromleitung Teilweise lackiert Messingkleinteile am Tender

Oben einige wenige Bilder aus der Bauphase. Ich hatte die 52 vor der 86 gebaut und dabei nicht so viel Wert auf feine Details gelegt - die müsste man sich bei diesem Bausatz auch selbst erarbeiten, denn es gibt kaum Resinteile für dieses Modell.

BR52

Weil es sich hier um die sehr stark vereinfachte Kriegslok handelt, die für einen Einsatz im Schnee konzipiert war, sind bei dieser Lok viele Leitungen und Ventile unter einer Isolierverkleidung angebracht, so auch die Luftpumpe. Auf der Heizerseite schauen nur zwei Handräder aus der Isolierung heraus.

br52 br52 br52
Heizerseite Kabine - Bedienelemente Lokführerseite

Die Ventile für die Dampfleitungen befinden sich auf der Heizerseite in der Kabine. Auch andere Bedienelemente sind vorhanden: Wasser, Abschlämmventil und Züge für den Aschekasten. Auf der Lokführerseite bin ich nicht sicher, ob die Bremshebel so korrekt sind. Außen habe ich die Details am Aschekasten und Zylinderentwässerung bei dieser Lok nicht ergänzt. (Erst später bei der Baureihe 86 gibt es alle diese Details)

br52 br52 br52
Kabinendach Tenderrückwand lackiert Wenige Aufbauten
br52 br52 br52
Luftpumpe ohne Isolierung Sanddom und Luftpumpe Sanddom andere Seite

Trotz dem ist das ein schönes Modell geworden, für eine genauere Nachbildung müsste man sich die Pläne und ein Buch mit vielen Fotos vom Original beschaffen.



  Rundfahrten

  Bahnen

  Modelle 1:35

counter