Schweizer Veloroute Nr. 3 (ab Zürich)

Nord-Süd-Route über den Gotthardpass (vom 14. bis 24. Juli 2014)

Profil
Die geplante Route im Profil mit Zwischenstationen und Übernachtungen. (davon 3x in Lugano)

Etappen auf der Karte anzeigen    Tracks zum Download

Für die Planung und zur Information habe ich den Vololand-Routenführer Schweiz Band 3 aus dem Werdverlag benutzt. Anders als bei den Biklineführern wir hier die Route anhand von Karten gezeigt und auf Besonderheiten hingewiesen. Im Text werden die Sehenswürdigkeiten angesprochen sowie die Landschaft und die Kultur. Auf Besonderheiten und Gefahren wird ebenfalls hingewiesen. Möglichkeiten Busse mit Bussen, Bahnen und Schiffen sind tabellarisch dargestellt.

karte Für diese schöne Reise war uns gutes Wetter wichtig. Auch wollten wir wieder wie schon bei der Rheinroute den sehr guten Service von SwissTrails nutzen, einschließlich Gepäcktransport.
Die angebotene Standartroute von SwissTrails beginnt statt in Basel in Regensdorf bei Zürich, das ist der Sandort von SwissTrail, dort konnten wir unser Auto abstellen. Die Etappe Basel-Aarau wird deshalb durch die Etappe Regensdorf-Aarau auf der Mittelland-Route Nr. 5 ersetzt. Vorteil dieser Variante, es fällt kein Transfer nach Basel an.

Auf dem Bild links sind die Schilder vor Aarau zu sehen, dort treffen sich Mittelland-Route und Nord-Süd-Route.

Auch endet die angebotene Route in Lugano, was uns ganz recht war. Bei SwissTrail werden individulle Änerungswünsche berücksichtigt. Uns war die Etappe von Flüelen bis Airolo an einem Tag zu lang, deshalb haben wir eine zusätzliche Übernachtung in Andermatt eingeplant. Dadurch wird die Tour gemütlicher und man hat einfach mehr Zeit die Landschaft zu geniessen. Auch wollen wir auf der alten Gotthardstraße nach Airolo langsam und mit vielen Pausen abfahren.

Die letzte Etappe der Nord-Süd-Route führt nach Chiasso, die haben wir als Tagestour von Lugano aus vorgesehen mit Verlängerung bis zum Comer See. Der Rückweg nach Lugano soll dann ab Chiasso mit der Bahn erfolgen. (Haben wir dann auch mit dem Rad gemacht)

Alle Etappen wurden vorab für mein Navi Garmin GPSmap 62st von Hotel zu Hotel geplant, die Hotelliste hatte mir SwissTrail vorab per E-Mail geschickt. Swisstrail ist heute Eurotrak (www.eurotrak.ch)

Fortsetzung


  Radfahren

counter